Wie funktioniert der Wingssprayer?

Der Wingssprayer macht sich den Fahrtwind zunutze. Die Flügel sorgen für einen Luftstrom nach unten, wodurch die Tropfen direkt in das Gewächs hineingeleitet werden. Lieferung, Installation und Montage sind erledigt. So wird das Eindringen von Insekten und Krankheiten effektiv vermieden, weil man auch die Unterseite der Pflanze erreicht und gleichzeitig eine Abdriftminderung um 99,8% und eine Einsparung von Pflanzenschutzmitteln von bis zu 40% erzielt!

Kleine Tropfen mit großer Wirkung

Die Sprühtropfen sind relativ klein (50-350 Mµ) und das macht sie ideal für diese Technik: Die Tropfen wehen somit nicht weg und rollen auch nicht vom Blatt der Pflanze herunter. Sie machen ihre Arbeit genau dort, wo diese erforderlich ist. Kleine Tropfen haben somit eine große Wirkung, weil sie eine bis zu 10-mal größere Oberfläche bedecken als sonst üblich. Diese Effektivität sorgt dafür, dass das System ideal für sowohl chemische, grüne als auch biologische Pflanzenschutzmittel geeignet ist. 

Mehr Zeit zum Sprühen

Die Wings des Wingssprayers fungieren als eine Art Windschirm und machen ihre Arbeit bis Windstärke 5. Der Wingssprayer ist zudem mit hydraulischen Dämpfern ausgestattet, wodurch die Wings in jedem Winkel perfekt funktionieren, auch in hügeligem Gelände. Dank dieser innovativen Technik wird die Anzahl der zum Sprühen nutzbaren Stunden um einiges erhöht. Unsere Kunden sprühen daher vor allem tagsüber. Das ist nicht nur angenehmer als im Dunkeln, sondern auch effektiver: Pflanzenschutzmittel wirken bei Sonnenlicht besser.

Strukturell Zeit und Geld sparen

Der Wingssprayer kombiniert Effizienz mit Geschwindigkeit. Sein Design ist dermaßen aerodynamisch, dass die natürliche Kraft des Windes optimal zur Verbreitung des Pflanzenschutzmittels genutzt wird. Damit lässt sich eine höhere Fahrgeschwindigkeit erzielen, ohne an Sprühqualität einzubüßen. Geschwindigkeiten bis zu 20 km/h sind überhaupt kein Problem und das bedeutet: weniger Zeitverlust in der Vorbereitung, ein größerer Bereich mit nur einer Tankfüllung und eine Reduzierung der Arbeitszeit um bis zu 25%!

  • Weniger Pflanzenschutzmittel
  • Weniger Treibstoff
  • Weniger Arbeitszeit
  • Weniger Zeit fürs Be- und Entladen
  • Weniger Wasserverbrauch
  • Mehr Arbeitsstunden möglich
  • Höherer Ertrag

Gut für Mensch und Umwelt

Der Wingssprayer (über)erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen. Damit dürfen alle zulässigen Mittel mithilfe unserer feinen Sprühdüsen versprüht werden, was einen Austausch von Sprühdüsen überflüssig macht. Der Wingssprayer schont die angrenzenden Pflanzen und senkt den Abfluss ins Oberflächenwasser. Das ist optimal für die Biodiversität des Bodenlebens und da der Wingssprayer natürliche Effekte, nämlich den Wind, nutzt, erfordert es keinen zusätzlichen Antrieb. Zudem wird so Lärmbelästigung vermieden. Sich für den Wingssprayer zu entscheiden, ist nicht nur wirtschaftlich rentabel, sondern auch gut für Mensch und Umwelt.

Amortisationszeit berechnen

Planung eines Beratungsgesprächs

Sie möchten wissen, wie Pflanzenschutz mit dem Wingssprayer einfacher und preiswerter wird?

John Hoeben

Geschäftsführer